Die neuen Weltmeister stehen fest!

Die Badminton WM 2019 in Basel ist Geschichte. Am vergangenen Sonntag wurden die Finalspiele ausgetragen und die neuen Weltmeister gekürt.
Es sind dies:

Herren Einzel
Kento Momota (JPN) – Anders Antonsen (DEN)
21-9 | 21-3

Damen Einzel
Pusarla V. Sindhu (IND) – Nozomi Okuhara (JPN)
21-7 | 21-7


Herren Doppel

Mohammad Ahsan / Hendra Setiawan (INA) – Takuro Hoki / Yugo Kobayashi (JPN)
25-23 | 9-21 | 21-15

Damen Doppel

Mayu Matsumoto / Wakana Nagahara (JPN) – Yuki Fukushima / Sayaka Hirota (JPN)
21-11 | 20-22 | 23-21


Mixed Doppel

Zheng Si Wei / Huang Ya Qiong (CHN) – Dechapol Puavaranukroh / Sapsiree Taerattanachai (THA)
21-8 | 21-12

Die einstige Übermacht von China im Badminton scheint wohl definitiv der Geschichte anzugehören. In den Finalspielen konnte China lediglich eine Mixed Paarung stellen. Viel besser vertreten war Japan welche ausser im Mixed Doppel in allen Finalspielen vertreten war. Im Damendoppel machten die Japaner gar den Sieg unter sich aus.
Die Schweizer Spieler schieden leider allesamt in der 1. Runde aus, konnten aber gute Leistungen zeigen. Für das Mixed Doppel Oliver Schaller / Céline Burkart war die Heim WM der letzte Auftritt auf der internationalen Badmintonbühne. Sie ziehen sich vom Profisport zurück.

An der parallel stattfindenden Para Badminton Weltmeisterschaft konnten die starke Schweizer Delegation dann doch noch eine Medaille holen.

Karin Suter-Erath gewann WM-Bronze. https://www.swiss-badminton.ch/news/130312/Basel-2019-Karin-SuterErath-holt-WMBronze

Diverse Mitglieder des Badmintonclubs Wittenbach verfolgten das Spektakel vor Ort in der St. Jakobshalle.

Jorina Jann (rechts) mit Akane Yamaguchi (mitte). Welt Nr. 2 im Dameneinzel.

Da 2020 Olympische Spiele stattfinden, wird es keine WM geben. Die nächste WM findet 2021 in Spanien statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü